Beim Betrachten unseres Internetauftritts ist es Ihnen vielleicht schon aufgefallen, dass wir unterschiedliche Logos benutzen.

Wir haben Freude an den künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich unseres Brief- und Marketingwesens.

Die meisten unserer kleinen Kunstwerke werden Ihnen auf den ersten Blick verständlich sein. Alle sind Werke der Künstlerin Natascha Engst-Wrede aus Wittingen, die von einer Ausnahme abgesehen in enger Zusammenarbeit mit Dr. Hendrik de Haan (wochenlanges „Generve“!) entstanden sind.

Fledermaus

Die Fledermaus nutzt zu ihrer Orientierung und zu ihrer nächtlichen Jagd den Ultraschall. Sie ist deshalb ein bekanntes Symbol für die Ultraschalldiagnostik.

Babybauch

Als Hauptmotiv für unsere Homepage haben wir und für die Darstellung eines Ungeborenen im Mutterleib entschieden. Das Schöne an der Frauenheilkunde ist, dass wir uns mit gesunden Schwangeren, Un- und Neugeborenen beschäftigen dürfen und nicht nur mit Krankheiten. Schwangerschaft und Geburt sind die Zukunft unserer Menschheit.

Farnkraut

Das in der Frauenheilkunde sogenannte `Farnkrautphänomen´ entsteht folgendermaßen:
Nimmt man an den fruchtbaren Tagen das Sekret vom Gebärmutterhals und läßt es austrocknen, so entsteht ein wunderbares Muster, welches wie Farnkraut oder Eisblumen aussieht.

Kinderwunschbehandlung

Seite als PDF anzeigen / Drucken KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG Sie haben sich wegen eines bisher nicht erfüllten Kinderwunsches in unsere Behandlung begeben. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einige wissenswerte Dinge auch schriftlich zum Nachlesen darstellen. Unerfüllter Kinderwunsch ist ein recht verbreitetes Problem. Wir können heute fast jedes Kinderwunschproblem lösen. Die beiden Hauptprobleme sind Alter…

Read more

Handstand

Der Handstand einer Schwangeren ist für uns ein Symbol weiblicher Stärke.

Babybauch II

Wir finden, dass Schwangere eine ganz besondere Schönheit besitzen.

Natürliche Geburtshilfe

Seite als PDF anzeigen / Drucken GEBURTSHILFE NATÜRLICHE GEBURTSHILFE (VERMEIDUNG UNNÖTIGER ÄRZTLICHER MAßNAHMEN UNTER DER GEBURT UND MIT DEM NEUGEBORENEN) WUNSCHKAISERSCHNITTE (WÜNSCHE UND ÄNGSTE DER WERDENDEN ELTERN) IMMER HÖHERE KAISERSCHNITTRATEN (DIE ÄNGSTE DER GEBURTSHELFER UND DIE ÄNGSTE UND DIE WÜNSCHE DER WERDENDEN ELTERN) ZWISCHENMENSCHLICHE ZUWENDUNG WIE FINDE ICH DIE FÜR MICH GEEIGNETE ENTBINDUNGSEINRICHTUNG? Hebammen in…

Read more

Vermeidung Frühgeburt

Seite als PDF anzeigen / Drucken PROBLEMATIK DER FRÜHGEBURT BZW. DER DROHENDEN FRÜHGEBURT Bei den meisten von Geburt an behinderten Menschen handelt es sich bezüglich der Ursache entweder um Schädigungen durch angeborene Fehlbildungen oder aber vor allem um Gehirnschäden durch Frühgeburt. Folgen einer Frühgeburt können aber auch beispielsweise Probleme mit den Augen oder der Lunge…

Read more

Pränatale Diagnostik

Seite als PDF anzeigen / Drucken SCHWANGERENVORSORGE UND GEWINNUNG VON STAMMZELLEN AUS NABELSCHNURBLUT ZUSAMMENARBEIT IN UNSERER PRAXIS MIT HEBAMMEN Einen besonderen Praxisschwerpunkt stellt die Pränatalmedizin (vorgeburtliche Medizin) dar. Hier bieten wir Leistungen an, die über das normale Maß hinausgehen. Einige Untersuchungen werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen. Die privaten Versicherer übernehmen meistens alle Kosten.…

Read more

Frau

Als Symbol für die Frauenheilkunde haben wir uns für das Logo eines Frauenaktes entschieden.

Brust- und Eierstockkrebs

Seite als PDF anzeigen / Drucken Informationen über erblichen Brust- und Eierstockkrebs BRCA I und BRCA II Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, auch Männer können Brustkrebs bekommen und das genetische Merkmal tragen und vererben ! Sie haben es sicherlich auch schon einmal in der Zeitung gelesen oder im Fernsehen gehört, dass Brustkrebs in einem…

Read more

Zentrum für Erkrankungen des Gebärmutterhalses

Seite als PDF anzeigen / Drucken Zentrum für Erkrankungen des Gebärmutterhalses Zertifizierte Cervixdysplasiesprechstunde Spezialsprechstunde für durch HPV-Viren (menschliche Warzenviren) bedingte Krebsvorstufen und Krebserkrankungen bei Frauen und Männern Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Arbeitsgemeinschaft Cervixpathologie und Kolposkopie In den meisten Fällen werden frauenärztliche Krebsfrüherkennungsuntersuchungen zur frühzeitigen Erkennung von Krebsvorstufen am Gebärmutterhals so durchgeführt,…

Read more

Koloposkopie (Krebsfrüherkennungsuntersuchung)

Seite als PDF anzeigen / Drucken Krebsfrüherkennungsuntersuchung KOLPOSKOPIE (Lupenbetrachtung des Gebärmutterhalses) Zertifizierte Sprechstunde für Erkrankungen des Gebärmutterhalses Operationsmethoden Der wichtigste Grund für die jährliche frauenärztlichen Krebsfrüherkennungsuntersuchung ist das rechtzeitige Erkennen von Krebsvorstufen am Gebärmutterhals. Früher erkrankten in Deutschland pro Jahr über 50.000 Frauen an einem Gebärmutterhalskrebs. Durch die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen sind es heute nur noch knapp…

Read more

Gebärmutterhalskrebs (HPV-Viren)

Seite als PDF anzeigen / Drucken Gebärmutterhalskrebs wird ausgelöst durch sogenannte HPV-Viren (menschliche Warzenviren) Testung auf diese HPV-Viren – die sicherste Methode der Krebsfrüherkennung – von den Krankenkassen routinemäßig nicht bezahlt Die Krebserkrankung am Gebärmutterhals wird ausgelöst durch sogenannte HPV-Viren. Als Vorsorgemaßnahmen bezüglich eines Gebärmutterhalskrebses stehen Ihnen die vier folgenden Untersuchungsmethoden zur Verfügung: Die am…

Read more

Hormonersatztherapie Ja oder Nein?

Seite als PDF anzeigen / Drucken HORMONERSATZTHERAPIE: JA ODER NEIN ?   Mit Beginn der Wechseljahre stellen sich bei den meisten Frauen bestimmte Beschwerden, wie z. B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, seelische Labilität und sexuelle Probleme ein. Anlässlich des Besuches bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt beginnt dann die Diskussion um eine eventuelle Hormonersatztherapie. Über den Sinn…

Read more

Aüßere Wendung

Seite als PDF anzeigen / Drucken ÜBER RISIKEN BEI DER ÄUßEREN WENDUNG EINES KINDES AUS QUERLAGE ODER BECKENENDLAGE IN DIE SCHÄDELLAGE Liebe werdende Eltern! Ihr Kind liegt in der Beckenendlage oder der Querlage und wir halten es für sinnvoll, in ihrem Fall über eine äußere Wendung nachzudenken. Dabei wird versucht, das Kind durch äußere Handgriffe…

Read more

Rücken

Auch der Rückenakt steht für die Frauenheilkunde, soll aber auch den ganzheitlichen Ansatz unserer Medizin symbolisieren.

Aufklärungsblatt Spirale

Seite als PDF anzeigen / Drucken Aufklärungsblatt: ÜBER EMPFÄNGNISVERHÜTUNG MIT DER SPIRALE Die Verhütung mit der Spirale ist eine der sichersten Methoden der wieder rückgängig zu machenden Arten der Empfängnisregelung neben der Pille. Es werden grundsätzlich zwei Arten der Spirale unterschieden: Die Kupfer-Spiralen haben einen Mantel aus Kupfer, die Hormonspiralen einen Mantel aus einem Gelbkörperhormon.…

Read more

Impfungen

Seite als PDF anzeigen / Drucken Impfungen Der Streit über den Vorteil oder die möglichen Nachteile von Impfungen ist sehr alt. Später werde ich Ihnen von einem Beispiel aus den Zeiten des deutsch-französischen Krieges von 1870/1871 berichten. Staat und Medizin sind sich darin einig, dass die Impfungen die Menschen vor schweren auch tödlichen Erkrankungen schützen.…

Read more

Zeckenimpfung

Seite als PDF anzeigen / Drucken Information über durch Zeckenbisse übertragbare Krankheiten Borreliose: Kommt in unserer Region häufig vor. Bei dem Erreger der Borreliose handelt es sich um kleinem wurmartige Wesen, die mit dem Erreger der Syphilis Ähnlichkeit haben. Auch der Krankheitsverlauf hat Parallelen. Der Verlauf kann chronisch über viele Jahre sein und ebenso wie…

Read more

Anamnese

Seite als PDF anzeigen / Drucken SEHR GEEHRTE PATIENTIN, SEHR GEEHRTER PATIENT, wir möchten Ihnen die bestmögliche Behandlung zukommen lassen. Das ist jedoch nur dann möglich, wenn wir Kenntnisse über Ihren übrigen Gesundheitszustand, Ihre Vorerkrankungen und evtl. Operationen haben. Die nachfolgenden Angaben über Ihre Adresse, Telefonnummern etc. benötigen wir dringend, um Sie schnell informieren zu…

Read more

HPV-Impfung

Seite als PDF anzeigen / Drucken INFORMATIONEN ÜBER IMPFUNG GEGEN GEBÄRMUTTERHALSKREBS UND ZAHLREICHE ANDERE KARZINOME BEI MÄNNERN UND FRAUEN Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, es gibt Impfstoffe gegen Gebärmutterhalskrebs (Gardasil und Cervarix) sowie gegen Warzen im Genitalbereich (gilt nur für den Impfstoff Gardasil). Auch zahlreiche andere durch HPV-Viren verursachte Karzinome bei Männern und Frauen…

Read more

Zwischenanamnese

Seite als PDF anzeigen / Drucken Zwischenanamnese Bro-Ana-Zwi   Sehr geehrte Patientin! Zu Ihrer Vorgeschichte seit dem letzten Besuch in unse-rer Praxis Im Rahmen dieser Broschüre informieren wir Sie auch über privatärztliche Untersuchungsmöglichkeiten in un-serer Praxis, die die Qualität Ihrer medizinischen Ver-sorgung verbessern können. Wenn Sie diesbezüglich etwas in Anspruch nehmen, wollen sprechen Sie uns…

Read more

Ambulante Operationen Braunschweig

Seite als PDF anzeigen / Drucken Frauenärztliche Operationen AOZ Braunschweig Dr. Jens Gall, Jens Tange Fachärzte für Anästhesie in Braunschweig, Celler Straße 32   Sehr geehrte Patientin, bei Ihnen soll ein ambulanter operativer Eingriff durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen einige Informationen geben. Ab 5 Tage vor der Operation bitte keine Einnahme von…

Read more

Harninkontinenz

Seite als PDF anzeigen / Drucken DIE SENKUNG DER VORDEREN SCHEIDENWAND, DER HINTEREN SCHEIDENWAND UND DER GEBÄRMUTTER BZW. DES SCHEIDENENDES DER UNGEWOLLTE ABGANG VON URIN – HARNINKONTINENZ URSACHEN UND BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN: Im knöchernen Becken des Menschen ist der Beckenboden wie ein Trampolin aufgehängt. Durch Geburten ist dieses Trampolin bei den Frauen einer außerordentlichen Belastung ausgesetzt. Manche…

Read more

Empfängnisregelung / Sterilisation

Seite als PDF anzeigen / Drucken Empfängnisregelung / Sterilisation Stand 2015 Zur Empfängnisregelung stehen Ihnen im Prinzip vier Verfahren zur Verfügung: Die hormonelle Empfängnisregelung Die Spirale Alternative Methoden Die Sterilisation   1. Hormonelle Empfängnisregelung: Die Möglichkeiten der hormonellen Empfängnisregelung gibt es zur Zeit nur für Frauen. Am häufigsten verordnet werden sogenannte Antibabypillen. Diese gibt es…

Read more

Ergänzungen zum Thema Sterilisation

Seite als PDF anzeigen / Drucken ERGÄNZUNGEN ZUM THEMA STERILISATION   Wir haben mit Ihnen ausführlich über das Thema Sterilisation gesprochen. Es wurden die Risiken des Eingriffes erörtert. Außerdem haben wir Sie darüber informiert, dass erneuter Kinderwunsch nach einer Sterilisation sehr oft dann entsteht, wenn der Lebenspartner gestorben oder gegangen ist und wenn Kinder schwer…

Read more

Impfungen

Seite als PDF anzeigen / Drucken Impfungen Der Streit über den Vorteil oder die möglichen Nachteile von Impfungen ist sehr alt. Später werde ich Ihnen von einem Beispiel aus den Zeiten des deutsch-französischen Krieges von 1870/1871 berichten. Staat und Medizin sind sich darin einig, dass die Impfungen die Menschen vor schweren auch tödlichen Erkrankungen schützen.…

Read more

Brust

Alle Untersuchungsmöglichkeiten der weiblichen Brust (wie z. B. Brustultraschall, Blutuntersuchungen zum Ausschluß vererbbaren erhöhten Brustkrebsrisikos usw.) werden bei uns unter diesem Logo dargestellt.

Mammasonographie

Seite als PDF anzeigen / Drucken Mammasonographie: ULTRASCHALLUNTERSUCHUNG DER WEIBLICHEN BRUST Die Ultraschalluntersuchung und die Röntgenuntersuchung stellen zwei technische Methoden dar, um die weiblichen Brüste auf gutartige und bösartige Erkrankungen zu untersuchen. Mit zunehmender Qualität der Ultraschallgeräte und der Ausbildung nimmt die Bedeutung des Ultraschalls zur Untersuchung der weiblichen Brust immer mehr zu. Die meisten…

Read more

Mammographie

Seite als PDF anzeigen / Drucken Vorsorge bzgl. der weiblichen Brust Mammographie: RÖNTGENUNTERSUCHUNG DER WEIBLICHEN BRUST Die Vorsorge bzgl. der weiblichen Brust in Bezug auf Krebserkrankungen besteht vor allem aus dem Abtasten, dem Ultraschall und der Röntgenuntersuchung. Ultraschall- und Röntgenuntersuchung sind nicht immer eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Wichtig ist zunächst einmal das regelmäßige Abtasten…

Read more